Feedback zum Wochenende

Was Samstag sehr gut begann, endete Sonntag mit einer sehr schlechten Punkteausbeute…

und dennoch war es ein toller Fußballsonntag mit lehrreichen Auftritten für unsere kleinsten, toller Stimmung, viel Spaß im neuen Fußballkäfig und feucht fröhlichem Ambiente für alle erwachsenen Besucher. 

Ernüchternd leider die Ergebnisse unserer Herren Mannschaften, wobei die 2. Männer dem Staffelfavoriten FC Dresden etwas erwartungsgemäß die drei Punkte überlassen musste. Ärgerlich lediglich der etwas verängstigte Auftritt. Als Aufsteiger darf die Brust gern breiter sein. Erwähnen muss man jedoch auch, dass es ein hart aber im Rahmen geführtes Spiel gewesen ist und die Gäste vor allem mit fußballerischer Qualität auf sich aufmerksam machten. Das 0:3 aus der Sicht unserer rot-schwarzen auch in der Höhe völlig in Ordnung.

Erwartet schwer der Start für unsere Erste. Das der Auftakt direkt zu einem Debakel wird, war jedoch nicht abzusehen, auch wenn die Personaldecke sehr dünn gewesen ist. Ein Problem, auf welches sich unsere Mannen auch für die kommenden Partien einstellen können. Wie so oft gelangen gute 45 Minuten. Aus einer sicheren Abwehr heraus agierend ließ man gegen spielbestimmende Löbtauer wenig zu. Leider führte dieser Aufwand dazu, dass auch selbst keine Chancen kreiert werden konnten. Direkt nach der Pause sorgte ein individueller Fehler für das 0:1 und den berühmten geplatzten Knoten aus Sicht der Gäste, die es sich im Anschluss nicht nehmen ließen die geknickten Köpfe immer weiter zu demoralisieren. Konsequent nachgesetzt provozierten sie unsere Hausherren zu einfachsten Fehlern und schraubten das Ergebnis am Ende auf ein deutliches 0:5. Dies bedeutet direkt zum Auftakt die rote Laterne. 

1 Trackback / Pingback

  1. solars.biz

Kommentare sind geschlossen.